Tipps und Tricks

DIY Lite: Bauen Sie eine Uhr, die die Zeit und Ihre Pflanzen anzeigt


Uhren sind möglicherweise weniger notwendig als in den Tagen, als Mobiltelefone noch an den Hüften der Verbraucher befestigt waren, und High-Tech-Wearables haben das Interesse an der Armbanduhr geweckt - aber das macht die Tischgeräte nicht weniger funktionsfähig. Es ist eine Erleichterung zu wissen, dass Sie nicht 24 Stunden am Tag an die heutige Technologie angebunden sein müssen, dank der Nützlichkeit eines altmodischen Haushaltsgeräts. Verstehen Sie uns nicht falsch: Dieses besondere moderne Acryl-Design entspricht nicht ganz dem, was Sie in den Regalen Ihrer Großmutter sehen würden. Stattdessen verschmilzt es die Funktionalität eines Zeitnehmers mit der Fähigkeit, Andenken unterzubringen - oder in unserem Fall gefälschte Sukkulenten und Kakteen! Egal, wie Sie es füllen möchten, lesen Sie weiter, wie Sie eine Uhr in Ihr Bücherregal stellen können.


MATERIALIEN UND WERKZEUGE Verfügbar bei Amazon
- Billige Uhr
- Schraubendreher
- 3/16 Zoll dicke Acrylplatte (18 '× 24')
- Lineal
- Permanent-Marker
- Allzweckmesser
- Klemme
- 120er Schleifpapier
- 1 × 2 Schnittholz
- Säge (optional)
- Holzkleber
- Hammer
- 1 Zoll Nägel (4)
- Altholz
- Gefälschte Sukkulenten oder Luftpflanzen
- Schwarzer Kies (1 Pfund)
- Weißer Kies (1 Pfund)
- Bohren
- Silikonkleber
- 1/2 Zoll Messingschrauben (12)
- Messingscheiben (12)


SCHRITT 1
Zerlegen Sie zuerst das Gehäuse einer alten billigen Plastikuhr. (Überprüfen Sie den Dollar-Laden auf einen Diebstahl - es spielt keine Rolle, wie die Uhr jetzt aussieht, denn um eine Uhr mit einem Terrarium herzustellen, brauchen Sie nur die Uhr und die sich drehenden Zeiger.) Schrauben Sie die Rückseite der Uhr ab die Uhr, um ihre Stücke zu trennen; Ziehen Sie dann die Uhrzeiger nach dem Öffnen vorsichtig vom Zifferblatt der Uhr ab. Auf diese Weise können Sie die Verriegelungsbaugruppe von hinten entfernen. Bewahren Sie die Teile auf der Seite auf, Sie werden sie später verwenden.

Wenn Sie diesen Schritt lieber gänzlich umgehen möchten, können Sie den Stopp beim Dollar Store auslassen und ein Uhren-Kit zu einem angemessenen Preis online oder in Ihrem örtlichen Heimwerkerzentrum abholen.


SCHRITT 2
Die Vorder- und Rückseite dieser DIY-Uhr wird aus einer 3/16-Zoll-Acrylfolie hergestellt. Drehen Sie das Blatt so, dass die längere Kante waagerecht ist, und messen und markieren Sie es, um es mit einem Permanentmarker auf 9 Zoll und 18 Zoll zu schneiden.

Stellen Sie nun das Lineal senkrecht auf die erste Markierung, halten Sie es fest als Führung und ritzen Sie mehrmals mit dem Kistenschneider daran entlang. Es dauert bis zu 10 oder 12 Durchgänge, bis Sie eine tiefe Rille in das Acryl gemacht haben; drehen Sie dann um und wiederholen Sie diesen Vorgang an derselben Stelle auf der gegenüberliegenden Seite. Bewegen Sie das Acrylglas so, dass die Rillennut mit der Kante Ihrer Arbeitsfläche übereinstimmt, und klemmen Sie die Hälfte des Acrylglases fest am Tisch, während Sie auf den hervorstehenden Teil drücken, um es abzubrechen.

Wiederholen Sie den Vorgang mit der zweiten Markierung bei 18 Zoll, und es sollten zwei Rechtecke von 9 Zoll mal 18 Zoll übrig bleiben.

Wenn der Inhalt der DIY-Uhr lebende Luftpflanzen sein soll (denken Sie daran, wir verwenden künstliche Sukkulenten, da für echte keine ausreichende Drainage vorhanden ist) oder Sie möchten ihn als Shadowbox-Sammlung behandeln, die Sie ergänzen können Im Laufe der Zeit sollte ein Rechteck etwas kürzer sein. Ritzen und schneiden Sie das zweite Rechteck auf 9 x 15 Zoll ab, damit Sie genügend Platz haben, um Ihre Pflanzen zu beschlagen oder Bierflaschenkapseln, Weinkorken, Kleingeld oder Ähnliches einzulegen.


SCHRITT 3
Polieren Sie die Unebenheiten an allen Kanten der beiden Acrylrechtecke mit einem Schleifpapier der Körnung 120 oder 150 aus.


SCHRITT 4
Schneiden Sie Ihr 1 × 2-Schnittholz (oder fragen Sie das Baumarkt, in dem Sie Ihr Holz gekauft haben) in vier Teile, um einen Rahmen zu erhalten, der den Abmessungen Ihrer Acrylteile entspricht. Sie benötigen zwei 17-1 / 4-Zoll-Längen für die Seiten, eine 7-1 / 2-Zoll-Länge für die Unterseite und eine 9-Zoll-Länge für die Oberseite.

Alle Teile schleifen, um Splitter zu entfernen. Wenn Sie möchten, können Sie das Holz flecken oder streichen, bevor Sie fortfahren.


SCHRITT 5
Beginnen Sie mit der Strukturierung einer Uhr, indem Sie den Boden und die Seiten in eine U-Form zusammensetzen und dabei die 1½-Zoll-Kante jeder 1 × 2-Uhr nach außen weisen (denken Sie daran, dass eine 2 × 2-Uhr nicht so ist genau 2 Zoll mal 2 Zoll). Tragen Sie zuerst Holzleim auf jedes Ende des 7 ½ Zoll langen Schnitts auf. Drücken Sie sie dann an die Unterseite der beiden 17-1 / 4-Zoll-Seiten, so dass Sie eine U-Form erstellen. Hämmern Sie zwei 1-Zoll-Nägel durch jede Seite in die Unterseite des Rahmens. Das Oberteil bleibt vorerst frei.


SCHRITT 6
Nehmen Sie eines der Acryl-Rechtecke (wenn Ihre Größe unterschiedlich ist, wählen Sie das, das 9 mal 18 Zoll groß ist) und verwenden Sie eine permanente Markierung, um den Punkt zu identifizieren, an dem sich die Mitte der Uhr befinden soll. Vergessen Sie nicht, Ihr Lineal: Es sollte genau in der Mitte von den Seiten (4-½ Zoll in) und mindestens 5 Zoll von der Oberseite des Blatts entfernt sein.


SCHRITT 7
Legen Sie ein Stück Altholz unter das Acryl und bohren Sie genau dort, wo sich die Markierung befindet, vorsichtig ein Loch in die Platte. Hinweis: Der Bohrer muss die gleiche Abmessung wie die Uhrachse haben, damit er durch das Acryl hindurchgeführt werden kann und die Uhrzeiger auf die gegenüberliegende Seite gelangen können. (Wir haben einen 7/32-Bohrer verwendet, aber die beste Größe kann je nach Uhrenmodell variieren.)

Verwenden Sie eine Ecke Ihres Schleifpapiers, um lose Plastikflocken vorsichtig vom Loch zu entfernen, ohne zu viel Acryl zu zerkratzen.


SCHRITT 8
Führen Sie die Achse der Uhr durch die Acrylglasplatte und tragen Sie dann einen Punkt Silikonkleber auf, um das Gehäuse der Uhr auf der Acrylglasplatte zu halten. Bringen Sie die Uhrzeiger und die Batterie an. Sobald die Uhr läuft, stellen Sie sie auf die richtige Zeit ein.


SCHRITT 9
Bereiten Sie vor, die einfache Acrylplatte (die ohne die Uhr) am Holzrahmen zu befestigen. Befestigen Sie zuerst das Acryl so, dass seine unteren Ecken mit den unteren Ecken des halb zusammengebauten Rahmens ausgerichtet sind. (Denken Sie daran: Wenn Sie auf der Rückseite Ihrer DIY-Uhr eine schmale Öffnung herstellen, ist dies ein 9 x 15 Zoll großes Stück Acryl, das nicht auf der Oberseite aufliegt.) Bohren Sie in der unteren linken Ecke Ziehen Sie eine Schraube mit einer Unterlegscheibe durch das Acrylglas in den Rahmen und drehen Sie die Befestigungselemente, um das Blech am Holz zu halten. Wiederholen Sie den Vorgang in der unteren rechten Ecke und einmal in der Mitte jeder Seite.

Sobald die Rückseite befestigt ist, drehen Sie den Rahmen um und schrauben Sie die zweite Acrylplatte (die mit der Uhr) auf die Vorderseite. Bohren und befestigen Sie das vordere Blech wie für die Rückseite mit einer Schraube und einer Unterlegscheibe in den unteren Ecken und in den Seitenmitten.


SCHRITT 10
Stellen Sie Ihre Uhr auf und füllen Sie sie oben ein. Wenn Sie es wie ein Terrarium behandeln wollen, legen Sie Ihren Kies darauf - zuerst die schwarzen Steine, dann die weißen Steine. Ziehen Sie die gefälschten Sukkulenten aus den Miniatur-Pflanzgefäßen und „wurzeln“ Sie im Kies.


SCHRITT 11
Wenn Sie zufrieden sind, legen Sie das letzte Holzstück darauf, um die Uhr zu schließen. Verwenden Sie hier weder Kleber noch Nägel, damit Sie die Uhr später leichter öffnen und die Batterie wechseln können. Bohren Sie stattdessen die oberen Ecken der vorderen Acrylscheibe (mit der Uhr) und des Holzes vor und drehen Sie eine Schraube und eine Unterlegscheibe hinein. Wiederholen Sie dies auf der Rückseite, wenn sich Ihr Acryl bis ganz nach oben erstreckt.

Das ist ein Wrap! Wenn Sie mit dieser DIY-Lektion zum Herstellen einer Uhr fertig sind, bestimmen Sie einen erstklassigen Platz im Regal für diesen gut aussehenden Zeitnehmer.

Ama ist eine DIY-Süchtige und der kreative Kopf hinter Ohoh Blog. Sie mag Wohnkultur-, Beleuchtungs- und Möbelprojekte, bei denen es ums Malen, Nähen, Bohren gehen kann… egal welche Technik! Was immer sie zur Hand hat, ist Inspiration für die Kreation und Futter für ihre ernste Neigung zum Upcycling.

Schau das Video: MINECRAFT COMMAND BLOCK - Die Wichtigsten Befehle Tutorial HD (Juli 2020).