Kauf & Verkauf von Häusern

Die Vor- und Nachteile von Split-Level-Häusern


Split-Level-Häuser mit ihren drei Stockwerken tauchten in den 1950er Jahren in amerikanischen Vororten auf und erreichten in den späten 60er Jahren ihren Höhepunkt, bevor sie langsam in Ungnade fielen. Während die Grundrisse variierten - gelegentlich wurde sogar ein vierter Stock hinzugefügt -, befanden sich die Küche, das Wohnzimmer und das Esszimmer auf der Hauptebene. Von dort führte eine halbe Treppe in eine obere Ebene mit Schlafzimmern, während eine zweite halbe Treppe in den Erholungsraum im Untergeschoss und zu einer Tür führte, die in die Garage führte.

In den letzten Jahrzehnten galten Häuser auf zwei Ebenen als eintönig und veraltet, doch die Aufmerksamkeit der jüngsten Zeit galt vielleicht der berühmtesten auf zwei Ebenen von außen Der Brady-Haufen Haus wird ein Wiederaufleben auslösen. (Wie die Fans wissen, wurde das von HGTV komplett modernisierte Haus nach dem Zusammenbau der Familie über die gesamte Innentreppe im Jahr 2000 renoviert.) Eine sehr Brady Renovierung war innen kein Split-Level!) Wenn Sie ein Split-Level-Haus kaufen oder bereits in einem wohnen möchten, lesen Sie weiter, um das Beste und Schlechteste herauszufinden, was dieses architektonische Design zu bieten hat.


Nach dem Zweiten Weltkrieg, als der Baby Boom in vollem Gange war, begannen wachsende Familien, nach Häusern mit mindestens drei Schlafzimmern zu suchen. Aber die Losgrößen in vielen Gemeinden waren immer noch eher klein und betrugen durchschnittlich 50 bis 75 Fuß breit und 100 bis 150 Fuß tief. Durch die Staffelung der Stockwerke boten Wohnhäuser auf zwei Ebenen zusätzlichen Wohnraum (vertikal), ohne mehr Hoffläche in Anspruch zu nehmen. Die Garage befand sich oft in der Etage (Hofhöhe), der Schlafbereich befand sich über der Garage. Auf diese Weise könnte ein Haus mindestens drei Schlafzimmer haben und dennoch ausreichend Platz im Hinterhof zur Erholung bieten. Zweigeschossige Häuser hatten diesen Vorteil immer geboten, aber in den 60er Jahren war das Split-Level-Design frisch und die Eigenheimkäufer waren auf ein modernes Aussehen bedacht.

Während das Design von Häusern auf zwei Ebenen variieren kann (einige sind vorne und andere hinten geteilt), weist eine gute Anzahl eine Außentreppe auf, die zur Vordertür führt, anstatt zu einem ebenen Bürgersteig. Die Anzahl der Schritte reicht von zwei bis acht oder mehr, wobei jeder weitere Schritt eine größere Herausforderung darstellt, um Schnee und Eis im Winter zu entfernen. Außentreppen können auch Besucher behindern, insbesondere ältere, und das einfache Tragen von Lebensmitteln ins Haus kann zu einem körperlichen Training werden. In einigen Gemeinden installieren Eigentümer von Häusern mit Außentreppen einen Briefkasten auf Straßenhöhe, sodass Postboten zu Fuß keine Treppen steigen müssen, um die Post zuzustellen.

In rauem, hügeligem Gelände ist eine Staffelung der Böden oft die beste Option für den Bau eines Hauses. Auf diese Weise kann der Bauunternehmer das Fundament an das Grundstück anpassen, anstatt es durch das Grundgestein ausheben zu müssen, um einen kompletten Keller auf einer Ebene zu errichten. Split-Level-Bau ist noch heute weit verbreitet, wo es notwendig ist, ein Haus am Hang eines Hügels zu bauen. In diesem Fall wird der Grundriss oft von einem Architekten so entworfen, dass er zur individuellen Topographie des Grundstücks passt. Der Endeffekt kann das Aussehen des Hauses verleihen, das in den Hügel eingebaut wird.


Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Ein Beitrag, der von Courtney Affrunti (@goldenboysandme) am 3. Oktober 2019 um 05:11 PDT geteilt wurde

Sie müssen keinen Step-Aerobic-Kurs besuchen, wenn Sie in einem Split-Level leben! Mit der Küche, dem Esszimmer und dem Wohnzimmer auf der Hauptebene müssen Familienmitglieder jedes Mal die Treppe hoch und runter gehen, wenn sie einen anderen Teil des Hauses nutzen möchten. Dieser gestaffelte Grundriss ist in der Regel nicht optimal für ältere Menschen. Wohnhäuser auf zwei Ebenen (wie zweistöckige Wohnhäuser) sind daher eher für jüngere Familien geeignet, denen es nichts ausmacht, beim Reinigen und Tragen von Wäschekörben alle drei Ebenen wiederholt zu durchqueren (normalerweise für Geräte auf der untersten Ebene) und einfach nach anderen Familienmitgliedern suchen.

Zu Hause zu arbeiten kann eine Herausforderung sein, wenn sich Ihr Büro im Erdgeschoss befindet, in dem die meisten Aktivitäten stattfinden. Selbst wenn Sie die Tür schließen, werden Sie wahrscheinlich von Stimmen oder Schritten im Flur abgelenkt. Dies ist ein Bereich, in dem aufgeteilte Ebenen glänzen, da Sie ein Heimbüro entweder in einem leeren Schlafzimmer im Obergeschoss oder auf der unteren Ebene einrichten können (wenn der Hobbyraum keine ständige Quelle für Lärm ist). In beiden Fällen haben Sie einen Puffer vor dem Lärm, der normalerweise im Hauptwohnbereich auftritt.


Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Ein Beitrag von Carolyn & Eric (@undivided_photo) am November 27, 2019, um 8:09 Uhr PST

Nur wenige Umbaumöglichkeiten stehen Eigentümern von Häusern auf zwei Ebenen offen, da das Layout keine Änderungen zulässt. In einem einstöckigen Ranchhaus ist es beispielsweise recht einfach, die Position der Schlafzimmer und der Küche von einer Seite zur anderen zu wechseln, aber in einer aufgeteilten Ebene wurde jede Ebene mit einer vorher festgelegten Zweckerholung auf der anderen Seite konstruiert Untere Ebene, Essen und Unterhaltung auf der Hauptebene und Schlafen auf der oberen Ebene, so dass nur sehr wenig Spielraum für Veränderungen bleibt.

Für Nachtschichtarbeiter, die tagsüber schlafen müssen, oder für Eltern von Säuglingen, die leicht durch Lärm geweckt werden, kann die Aufteilung der Stufe von Vorteil sein. Ein schlafendes Familienmitglied wird weniger wahrscheinlich durch die Geräusche der Essenszubereitung in der Küche oder durch Spielaktivitäten im Erholungsraum im Keller geweckt.

Da aufgeteilte Ebenen immer noch als unmodisch angesehen werden, besteht eine geringere Nachfrage nach ihnen, und sie werden in der Regel für weniger als ranchähnliche Häuser des gleichen Alters und der gleichen Fläche verkauft. Wenn Sie die oben erläuterten Nachteile überwinden können, erhalten Sie häufig ein voll funktionsfähiges Haus zu einem reduzierten Preis. Dies macht das Split-Level zu einem guten Einstiegshaus. Wenn Sie jedoch bereit sind, zu verkaufen und aufzusteigen, gilt wahrscheinlich die gleiche Regel, und das Haus bringt einen niedrigeren Preis als andere mit einer ähnlichen Größe und einem ähnlichen Jahrgang.