Gemälde

6 Tipps für den erfolgreichen Einsatz von Magnetic Paint Primer


Täglich kommen so viele neue Produkte für zu Hause heraus, dass es schwierig ist, mit allen mitzuhalten. Wussten Sie schon über magnetische Grundierung? Das ist richtig. Es ist eine Grundierung mit winzigen eingemischten Eisenstaubpartikeln. Tragen Sie mehrere Schichten davon auf Ihre Wand auf, und Sie rollen im Grunde genommen auf einer dünnen Metallschicht, an der Magnete (und die darin enthaltenen Notizen oder Fotos) haften.

Verwenden Sie diese Beschichtung auf nahezu jeder Oberfläche, bevor Sie Latex-Innenfarben in der Farbe Ihrer Wahl auftragen. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Türen werden zu Memoboards, Wände zu flexiblen Galeriewänden. Wenn Sie jedoch eine Dose aufmachen, werden Sie schnell feststellen, dass sich das Produkt in einigen wichtigen Punkten von normaler Farbe unterscheidet. Beachten Sie diese Hinweise, bevor Sie mit der Verwendung des magnetischen Grundiermittels beginnen, um den Erfolg sicherzustellen.

Was diesen Lackprimer magnetisch macht, sind die kleinen Stücke von pulverisiertem Eisen, die er enthält. Der Spezialprimer kann und wird sich ablösen, wenn er zu lange sitzen gelassen wird. Stellen Sie daher sicher, dass er gut aufgerührt ist, bevor Sie mit dem Projekt beginnen, und dass Sie so schnell wie möglich malen, um ein Absetzen zu vermeiden.

Bitten Sie den Angestellten des Farbenlieferanten oder des Heimwerkerzentrums, die Farbe für Sie zu schütteln, bevor Sie nach Hause fahren. Öffnen Sie währenddessen die Dose, um sicherzustellen, dass der Primer richtig gemischt ist. Dies erspart Ihnen möglicherweise eine vermeidbare Rückreise zum Geschäft. Oder, wenn Sie bestellt haben, dass es geliefert wird, lassen Sie den Holzrührer aus (das Mischen von Hand reicht wahrscheinlich nicht aus) und intsead erzielt eine gute Mischung mit einem Bohraufsatz wie Edward Tools Paint und Mud Mixer, der bei Amazon erhältlich ist.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Lackprodukten ist der magnetische Lackprimer sehr dick und sehr klebrig. Es spritzt auch leicht und hängt nicht so am Pinsel wie normale Farbe. Mit anderen Worten, Chaos sind einfach zu machen. Zur gleichen Zeit, wenn Sie es versehentlich irgendwo bekommen, wo Sie es nicht wollen, ist es sehr schwierig, die magnetische Farbgrundierung aufzuwischen. Vermeiden Sie eine gründliche Reinigung, indem Sie Tücher verwenden und alles sorgfältig abdecken.

Rätselalarm! Magnetic Paint Primer gibt es nur in dunklen Farben (schwarz und grau), aber wenn es mit mehr als zwei Schichten normaler Farbe überzogen wird, verschlechtert sich der Magnetismus erheblich. Wenn Sie dunkle Farben mit hellen Farben übermalen (vor allem, wenn Sie nur zwei Schichten auftragen), lässt dies natürlich einen Teil der Grundschicht durch. Wenn Sie möchten, dass Ihre magnetische Oberfläche weiß, pastellfarben oder neonfarben ist, beginnen Sie mit einer grauen magnetischen Grundierung, wenn Sie diese finden können. Sie wissen jedoch, dass Sie mit den Ergebnissen möglicherweise immer noch nicht zufrieden sind. Mittlere bis dunkle Spitzenfarben sind die sichereren Wetten.

Ein bekannter Hersteller sagt, dass drei dünne Schichten besser sind als zwei schwere. Aber hören Sie nicht damit auf: Ich würde empfehlen, so viele dünne Schichten wie möglich hinzuzufügen. Jede neue Schicht fügt ein zusätzliches Maß an magnetischer Kraft hinzu.

Haben wir schon erwähnt, dass die magnetische Grundierung verschmutzt? Junge, es ist schwer, deinen Pinsel nach der Verwendung dieser Grundierung sauber zu bekommen! Vielleicht ist es besser für Sie, einen billigen Pinsel zu kaufen, den Sie später gerne wegwerfen. Während Sie wahrscheinlich keine Handschuhe für die Dauer Ihres Projekts tragen möchten, empfehle ich sie dringend zur Reinigung. Ansonsten haben Sie schwarze Flecken auf Ihren Händen, bis Sie zu einem Bimssteinpeeling kommen.

Magnetische Farbgrundierung funktioniert wie angegeben, zieht jedoch weder Magnete noch beispielsweise Stahlbleche an. Verwenden Sie für optimale Ergebnisse starke Magnete, die nicht zu schwer sind - diese finden Sie in einem Bastelladen - und verwenden Sie mehr als einen Magneten, um etwas schwerer als ein einzelnes Blatt Papier zu halten. Ein lustiges DIY-Projekt für Peripheriegeräte ist das Malen oder Kleben von Gegenständen auf einfache Magnete, die Sie in einem Bastelladen finden.

Alles in allem ist die magnetische Grundierung ein großartiges DIY-Produkt. Es kann Ihnen dabei helfen, eine Möglichkeit zum Anzeigen und Organisieren von Dingen auf nahezu jeder Oberfläche zu erstellen. Halten Sie einfach Ihre Erwartungen in einem vernünftigen Rahmen und beachten Sie die obigen Hinweise.

Kaufen Sie Magnetprimerprodukte wie Rust-Oleum Magnetic Paint Primer online (bei Amazon anzeigen) oder in Ihrem örtlichen Baumarkt.