Rasen & Garten

Die einfachste Strategie zum Harken von Blättern


Der Herbst bringt Fußballspiele, heißen Apfelwein, Kürbisschnitzen und andere saisonale Köstlichkeiten. Für Hausbesitzer mit Laubbäumen auf dem Grundstück erinnert der Herbst vor allem an eines: Blätter harken. Diejenigen, die sich vor diesem jährlichen Ritus fürchten, mögen sich daran erinnern, dass das Harken von Blättern nicht nur zur Schau ist. Wenn sie vernachlässigt werden, kann ein Laubbett das Gras, an dem Sie so hart gearbeitet haben, über den Sommer hinweg ersticken. Und während das Harken von Blättern für den Uneingeweihten ein wenig einschüchternd wirkt, können einige grundlegende Ratschläge Ihnen helfen, diese Aufgabe in relativ kurzer Zeit zu erledigen, damit Sie zu Ihren Wochenendplänen zurückkehren können.

AUSRÜSTUNG: Verwenden Sie die richtigen Werkzeuge zum Harken von Blättern.

Es lohnt sich, in einen guten Rechen zu investieren. Verwenden Sie zum Harken von Blättern (im Gegensatz zu Kies, Mulch oder Pflanzerde) einen Rechen mit langem Stiel und einer breiten Palette von Metall-, Kunststoff- oder Bambuszinken. Dies wird als Laubrechen oder manchmal als Rasenrechen bezeichnet. Sparen Sie Aufwand, indem Sie die gesamte Zinkenbreite nutzen, um die Effizienz zu maximieren. Wenn Sie auf diese Weise rechen, können Sie mehr Blätter mit weniger Verlängerungen des Werkzeugs bewegen.

ZEITLICHE KOORDINIERUNG: Warten Sie, bis das letzte Blatt gefallen ist, bevor Sie mit dem Aufräumen beginnen.

Wenn Wochen vergehen und sich die Blätter ansammeln, kann es vorkommen, dass Hausbesitzer anfangen, sich zu winden, aber es lohnt sich, Geduld zu haben: Es ist weniger Arbeit, viele Blätter in einem Durchgang zu harken, als den Hof bei mehreren Gelegenheiten von kleineren Mengen zu befreien . Sicher, sammeln Sie jetzt einige Blätter für Ihren Kompostbehälter, aber verschieben Sie den Großteil des Auftrags, bis alle Blätter gefallen sind. Denken Sie auch daran, dass sich trockene Blätter viel leichter bewegen lassen. Gehen Sie also nicht in den Hof, sondern harken Sie am Morgen nach einem Sturm in der Hand.

AUSFÜHRUNG: Rechenblätter werden abschnittsweise auf Planen gelegt.

Teilen Sie Ihr Eigentum auf und konzentrieren Sie Ihre Aufmerksamkeit auf jeweils einen Bereich, indem Sie Blätter auf eine Plane harken (oder, falls dies nicht der Fall ist, auf ein großes Blatt). Das Kehren von Blättern auf ein flaches Blatt ist viel einfacher als in die schmale Öffnung eines Beutels. Bringen Sie von Zeit zu Zeit die Ecken der Plane zusammen und ziehen Sie die Blätter auf Ihren größeren Sammelstapel, egal ob auf dem Bordstein oder anderswo. Lassen Sie an einem windigen Tag die Natur Ihr Helfer sein; Positionieren Sie Ihre Plane so, dass Sie in die gleiche Richtung harken, in der der Wind weht.

TECHNIK: Machen Sie kurze Schläge und achten Sie auf die Sicherheit.

Laub harken ist körperlich anstrengend. Behandle es wie die sportliche Aktivität, die es ist! Strecken Sie Ihre Kniesehnen und Hüften aus, bevor Sie anfangen und nachdem Sie fertig sind. Schützen Sie Ihren Rücken mit kurzen Bewegungen - nicht so weit reichen, dass Sie sich in der Taille beugen. Machen Sie häufige Pausen und bleiben Sie hydratisiert, auch wenn Sie an einem frischen, kühlen Tag arbeiten.

Der beste Weg, um an die Aufgabe des Laubharkens heranzukommen, ist vor allem, Spaß zu haben. Holen Sie sich die Kinder ein, und wenn Sie fertig sind, feiern Sie mit etwas Apfelwein und gerösteten Marshmallows! Unterwegs schaffen Sie Erinnerungen, die bis in den Winter und darüber hinaus anhalten.