Bedachung & Abstellgleis

Gewusst wie: Finden Sie ein Dachleck


Das Schwierigste, ein Dachleck zu beheben? Oft ist es einfach das Problem zu lokalisieren. Klar, es ist leicht genug, Wasserflecken an der Decke zu erkennen oder wuchssichere Anzeichen für ein Leck zu erkennen. Aber sobald Wasser in das Dach eingedrungen ist, kann es leicht durch Dämmung abgelenkt werden. Auch wenn Sie den Hinweis auf ein Leck im Eckschlafzimmer bemerken, ist der gefährdete Punkt auf Ihrem Dach möglicherweise ziemlich weit von diesem Teil Ihres Hauses entfernt.

Das ist der Grund, warum Dachreparaturen in der Regel mit einer gewissen Detektivarbeit beginnen. Mit diesen Tipps zum Auffinden eines Dachlecks können Sie das Gehäuse schnell knacken und das Leck schließen, bevor sich der Schaden verschlimmert.


Bewaffne dich mit einer Taschenlampe und gehe auf den Dachboden. Seien Sie dort oben vorsichtig: Wenn es keinen geeigneten Boden gibt, gehen Sie vorsichtig von Balken zu Balken. (Wenn du trittst zwischen die Balken, könnten Sie einen Fuß durch die Decke des Raumes unten setzen!)

Wenn Sie sich orientiert haben, verwenden Sie die Taschenlampe, um die Unterseite des Dachs zu untersuchen. Achten Sie auf Bereiche, die dunkler sind als die umgebende Dachhaut. Wenn es in letzter Zeit nicht geregnet hat, sind feuchte Stellen möglicherweise zu schwer zu erkennen. Schimmel hingegen neigt zum Verweilen. Wenn Sie also auf einen Schimmelpilz treffen, der von Feuchtigkeit lebt, haben Sie wahrscheinlich die gefährdete Stelle in Ihrem Dach gefunden.

Die Unterseite Ihres Daches kann durch Dämmung verdeckt sein, und das ist tatsächlich so hilfreich um das Dachleck zu finden. Die Dämmung verschlechtert sich spürbar und schneller als Holz. Wenn Sie jedoch Beschädigungen an einem Abschnitt der Isolierung bemerken, müssen Sie berücksichtigen, dass das Leck selbst mehrere Fuß zu beiden Seiten sein kann, da es Regenwasser von der Quelle des Lecks ableitet.

Am besten entfernen Sie vorsichtig alle Isolierungen an der Stelle, an der Sie Anzeichen für ein Leck bemerken. Auf diese Weise können Sie den Wasserweg vom beschädigten Bereich bis zum Wassereintrittspunkt im Dach verfolgen. Denken Sie daran, dass Sie bei allen Arbeiten mit Isolierungen die entsprechende Schutzausrüstung tragen müssen.

Am auffälligsten für das Auge sind Undichtigkeiten, die durch einen Gegenstand (z. B. einen fehlerhaften Nagel) verursacht wurden, der das Dach durchstoßen konnte. Wenn Sie solche offensichtlichen Anzeichen nicht bemerken, überprüfen Sie die Dachöffnungen. Wenn vorhanden, befinden sich diese Öffnungen typischerweise in der Nähe von Graten oder Giebelenden oder beidem. Im Laufe der Zeit können sich die Dichtungen um die Lüftungsöffnungen allmählich abschwächen, sodass Regenwasser eindringen kann.


Was passiert, wenn Sie verzweifelt nach einem Dachleck suchen, die Suche jedoch aufgrund des jüngsten trockenen Wetters schwieriger geworden ist? Nun, Sie können immer einen Sturm simulieren. Diese Methode erfordert zwei Personen: Während eine Person mit einem Gartenschlauch im Schlepptau auf das Dach steigt, bleibt die andere Person mit einer Taschenlampe auf dem Dachboden. Abschnitt für Abschnitt benetzt die Person auf dem Dach das Dach, während die andere Person die Dachunterseite sorgfältig auf Undichtigkeiten untersucht.

Indem Sie einen Regenguss simulieren, können Sie aus erster Hand miterleben, wie Ihr Dach den Bedingungen eines natürlichen Sturms standhält oder nicht standhält.

Undichtigkeiten werden nur schlimmer. Handeln Sie schnell, sobald Sie Ihren Standort ermittelt haben. Glücklicherweise ist in vielen Fällen nur eine bescheidene Dachreparatur erforderlich, um das Leck zu beheben, z. B. durch Ersetzen einer Schindel. Wenn Sie sich jedoch auf dem Dach nicht wohl fühlen oder wenn die Undichtigkeit groß erscheint, zögern Sie nicht, sich an einen Fachmann zu wenden.

Schau das Video: Hätte ich früher gewusst, wie gut Cola mit Zahnpasta ist, hätte ich mir viel Zeit gespart! (Juli 2020).