Rasen & Garten

3 Möglichkeiten, um das Ersetzen Ihres Bürgersteigs aus Beton zu vermeiden


Obwohl sie aus einem der haltbarsten Baumaterialien hergestellt werden, können sich selbst einmal starke Beton Gehsteige im Laufe der Zeit durch wiederholtes Einfrieren und Auftauen, Bodenbewegungen oder übermäßiges Gewicht verschlechtern. Wenn Sie es satt haben, auf einen rissigen Bürgersteig zu schauen, sich aber nicht sicher sind, ob Sie ihn reparieren oder ersetzen sollen, lesen Sie weiter!

In den meisten Gemeinden gibt es zwei Klassifikationen für Bürgersteige. Bürgersteige, die parallel zur Straße verlaufen, manchmal auch als „Bürgersteige mit gemeinsamem Benutzer“ bezeichnet, sind in der Regel eine Erleichterung für die Stadt. Während der Hausbesitzer mit der Pflege dieser Bürgersteige beauftragt ist, legen die Stadtverordnungen fest, wann die Bürgersteige ersetzt werden müssen. Der andere Typ, der private Bürgersteig, führt von einer Auffahrt oder einem Bürgersteig mit gemeinsamem Benutzer zur Haustür des Hausbesitzers. Während diese Pfade normalerweise nicht von der Stadt kontrolliert werden, können Sie anhand der Stadtstandards bestimmen, ob Sie Ihren Bürgersteig ersetzen müssen oder ob Sie ihn mit hochwertigen Betonflick- und -aufbaumaterialien vor dem Verderben retten können.

1. Wenn Risse groß und tief sind oder Fugen oder Kanten abgebrochen sind…
Einige Arten von Schäden an Beton können den Niedergang eines Bürgersteigs anzeigen, während andere nur Schandflecken sind. Risse, die breiter als 5 cm sind, weisen auf ein großes Problem mit der Stabilität der Gehwegplatte hin und fallen fest in das erste Lager. Wenn es sich bei dem Bürgersteig um einen Bürgersteig zur Mitbenutzung handelt, müssen Sie möglicherweise mindestens den Abschnitt ersetzen, der den (die) großen Riss (e) enthält. Möglicherweise möchten Sie den Abschnitt jedoch auch dann ersetzen, wenn sich der Riss auf einem persönlichen Bürgersteig befindet. Wenn der Untergrund strukturell nicht einwandfrei ist, können breite Risse schwer zu reparieren sein und nur eine vorübergehende Lösung darstellen.

Auf der anderen Seite können kleinere Risse mit einer Breite von weniger als 4 cm ohne den Aufwand des Ersetzens eines Stücks Bürgersteig behandelt werden - obwohl Sie dennoch Maßnahmen ergreifen sollten, um diese zu reparieren. Solche Risse sollten mit einem flexiblen Dichtungsmittel gefüllt werden, um zu verhindern, dass Wasser durch den Boden fließt und diesen sättigt, was zu zukünftigen Problemen bei der Bodenbewegung führen kann. Glücklicherweise ist dieser Prozess ein Kinderspiel mit einem guten flexiblen Dichtungsmittel wie Polyurethan Concrete Crack Sealant. In diesem Quikrete-Video erfahren Sie, wie Sie Risse vor dem Füllen vorbereiten und wie Sie das flexible Dichtmittel am besten auftragen. Nach dem Trocknen hat die Versiegelung eine Textur und Farbe, die denen von natürlichem Beton ähnelt.

Abbröckelnde Kanten und Abplatzungen (das Ablösen der Betonoberfläche) sind zwei andere Arten von Schäden, die das Erscheinungsbild eines Bürgersteigs beeinträchtigen, aber nicht unbedingt ersetzt werden müssen. Sie sparen Geld, indem Sie den Schaden nach Möglichkeit beheben, anstatt den gesamten Bürgersteig oder sogar einen einzelnen Abschnitt zu ersetzen. Ein Zentimeter oder mehr Bröckeln entlang der inneren Fugen oder Kanten des Bürgersteigs kann jedoch auf einen schwachen Beton hindeuten. In diesem Fall können Sie mehr vom Ersetzen als vom Reparieren des Bürgersteigs profitieren. Ein oder zwei kleine, zerfallene Bereiche entlang der Kanten, möglicherweise verursacht durch schwere Fahrzeuge, die über den Bürgersteig rollen, könnten die besten Kandidaten für eine Reparatur sein. Mit einem Pflaster aus Beton, wie dem Vinyl Concrete Patcher von Quikrete, können Sie kleine Abschnitte wie diese reparieren und auch weniger als 1 cm tiefe Abplatzungen an wenigen Stellen beseitigen. Mischen, kellen und glätten Sie einfach die beschädigten Stellen mit Vinyl Patcher, um eine neue ebene Oberfläche und saubere Kanten zu erhalten. Sehen Sie es in Aktion - und erhalten Sie professionelle Tipps zur richtigen Verwendung - in diesem Video.

2. Wenn das Ausmaß des Schadens groß ist…
Keine zwei Möglichkeiten: Beton wird brechen. Bauunternehmer und versierte Heimwerker leiten, wo die Risse auftreten, indem sie an Stellen, an denen der Beton am wahrscheinlichsten splittert, Kontrollfugen in frisch gegossene Gehwege schneiden. Diese Kontrollfugen dienen als Schwachstellen im Beton, an denen dann eher Risse auftreten als in der Mitte einer Platte, wo Risse das Aussehen des gesamten Bürgersteigs beeinträchtigen würden. In den meisten Fällen funktionieren Kontrollfugen genau wie geplant, und natürliche Risse entlang dieser vorgegebenen Nähte bleiben unbemerkt. In einigen Fällen folgen Risse jedoch nicht den Fugen.

Wie oben erwähnt, sind schmale Risse hier und da kein Problem. Tatsächlich ist es viel einfacher, diese kleinen Mängel mit einer schnellen Reparatur zu beheben, als eine Platte herauszureißen und neu anzufangen. Auf der anderen Seite könnten ausgedehnte Haarrisse, die wie Spinnweben über große Bereiche eines Bürgersteigs verlaufen, Anzeichen dafür sein, dass etwas mit der ursprünglichen Betonmischung nicht stimmte. In diesem Fall sollten Sie in Betracht ziehen, den gesamten oder den größten Teil des Bürgersteigs auszutauschen. Überwachen Sie mindestens die Risse und ergreifen Sie Maßnahmen, um den Laufsteg zu ersetzen, wenn er größer wird.

Oberflächliche Haarrisse, deren Größe über ein paar Jahre nicht zunimmt, beeinträchtigen die Integrität eines Bürgersteigs nicht, sind aber immer noch Schandflecken. Für eine großartige Reparatur am Wochenende können Sie diese Risse überdecken und die Attraktivität Ihres Hauses mit einem hochwertigen Produkt für die Betonerneuerung wiederherstellen. Quikrete's Concrete Resurfacer wird auf einen sauberen Bürgersteig aufgetragen und anschließend mit einem Rakel beschleunigt. So sieht Ihr gesamter Bürgersteig für einen Bruchteil der Anstrengung brandneu aus. Die Polymere in diesem Mauerwerksprodukt bilden eine starke Verbindung mit dem vorhandenen Bürgersteig, sodass Ihre Fixierung, obwohl sie schnell ist, langlebig ist. Wie bei allen Haushaltsprojekten ist eine gute Vorbereitung für gute Ergebnisse unerlässlich. In diesem Quikrete-Video erfahren Sie, wie Sie Concrete Resurfacer auftragen.


3. Wenn der Bürgersteig extrem alt ist ...
Während Beton in fast jedem Alter stark bleiben und Risse und Krümelungen aushalten kann, sind ältere Gehsteige den Elementen weitaus länger ausgesetzt, und all diese Belastungen belasten den Beton. Je älter der Gehweg ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass sich einzelne Abschnitte infolge extremer Temperaturschwankungen und Bodenbewegungen angehoben und verschoben haben.

In älteren Stadtteilen und insbesondere in historischen Wohnvierteln können unebene Betonplatten Stolperfallen verursachen und Fußgänger gefährden. Wenn Sie feststellen, dass die Änderung der Oberflächenhöhe von einem Bürgersteigabschnitt zum nächsten ½ Zoll oder mehr beträgt, sollten Sie in Betracht ziehen, den Bürgersteig auszutauschen. In einigen Gemeinden können Sie möglicherweise einen Straßenbauunternehmer beauftragen, um die Abschnitte auszurichten. Wenn der Bürgersteig jedoch sehr alt ist (mehr als 50 Jahre), ist eine Investition in Ersatz möglicherweise sinnvoller als kontinuierliche Reparaturen. In Fällen, in denen die Reparatur eines Bürgersteigs aus Beton nicht möglich ist und nur ersetzt werden muss, können Sie künftige Probleme vermeiden, indem Sie ihn mit einer Bewehrung oder einer Betonmischung mit Fasern wie Quikrete Crack Resistant Concrete verstärken. Schauen Sie sich auf Quikrete.com an, wie Sie einen starken Beton Gehweg einfüllen.

Dieser Inhalt wurde Ihnen von Quikrete zur Verfügung gestellt. Seine Tatsachen und Meinungen sind die von.